Freitag, 22 Juni 2018 12:21

Pausenfrühstück ohne Abfall

Die Kinder der Umwelt-AG haben am Mittwoch, den 13.6.18 allen Schülerinnen und Schülern der Schule ihr Projekt „Pausenfrühstück ohne Abfall" vorgestellt.

Hierzu wurde in der AG experimentiert und recherchiert. Die Kinder haben herausgefunden, dass viele Verpackungsmaterialien in der Erde kaum verrotten und wie energieaufwendig die Herstellung von Verpackungen ist. Hierüber wurde in der AG eine kleine Ausstellung vorbereitet, die man sich auf den Pinnwänden im Flur vor dem Musikraum angucken kann. Um überflüssigen Müll zu vermeiden, soll in Zukunft wirklich jede und jeder das Pausenfrühstück in einer Brotdose mitnehmen und Abfall wieder in der Dose mit nach Hause nehmen. Achtung: Gerade bei Geburtstagen gibt es immer besonders viel Verpackungsmüll! Hierzu haben sich die AG-Kinder gute (und leckere :-)!) Alternativen überlegt, die auch in der Ausstellung zu sehen sind.