Donnerstag, 19 August 2021 10:02

Neue Schulleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Gemeindemitglieder!

Das Schuljahr hat begonnen und ich hoffe, alle haben schöne und erholsame Sommerferien verbracht. Nach einer gelungenen, harmonischen Übergabe, für die ich Herrn Jansen-Wätjen sehr dankbar bin, habe ich meine Arbeit als Schulleiterin der Elisabethschule in den Ferien aufgenommen, bereits einige Menschen unserer Schulgemeinschaft getroffen und mit unserer Konrektorin Frau Hause sowie Frau Hülsmann im Sekretariat gemeinsam das neue Schuljahr vorbereitet. Nun möchte ich mich der Schulgemeinschaft vorstellen.

Mein Name ist Miriam Spielberg-Siegel, ich bin waschechte Osnabrückerin, verheiratet und habe zwei Kinder im Alter von 11 und 13 Jahren. Nach meinem Studium des Lehramtes für Grund- und Hauptschulen in Osnabrück mit den Fächern Deutsch, Sachunterricht und Katholische Religion und meinem Referendariat an der Grundschule Hellern hat mich mein beruflicher Weg zunächst an eine christliche Internatsschule im Landkreis Osnabrück geführt. Bereits nach einem Jahr bekam ich die Möglichkeit an die Thomas-Morus-Schule, eine weiterführende Schule in Trägerschaft des Bistums bzw. der Schulstiftung Osnabrück, zu wechseln. Dort gefiel es mir so gut, dass ich siebzehn prägende Jahre geblieben bin. Vom ersten Tag meiner beruflichen Tätigkeit an bin ich mit Leib und Seele Klassenlehrerin gewesen. Schnell habe ich mich darüber hinaus entschieden, mehr Verantwortung in der Gestaltung des bunten Schullebens der Thomas-Morus-Schule übernehmen zu wollen und so engagierte ich mich in der Leitung des pädagogischen Arbeitskreises ebenso wie im Vorsitz der musisch-kulturellen Konferenz. Seit dem Schuljahr 2013 war ich dann als Fachbereichsleiterin für den musisch - kulturellen Bereich und somit weisungsbefugtes Mitglied der erweiterten Schulleitung intensiv in Schulentwicklungsprozesse involviert.

Nun hat mich mein Weg an die Elisabethschule geführt und ich freue mich sehr auf und über diese neue Herausforderung. Das erste Jahr wird sicherlich davon geprägt sein, Menschen und Strukturen in der Elisabethschule sowie -gemeinde kennenzulernen, um dann gemeinsam Bewährtes zu erhalten, weiterzuentwickeln und Neues auf den Weg zu bringen. Bei allen Herausforderungen, die in Gegenwart und Zukunft sicherlich auf uns als Schulgemeinschaft zukommen, bin ich mir sicher, dass wir die vor uns stehenden Aufgaben gemeinsam gut bewältigen werden. Die Kinder mit ihren individuellen Bedürfnissen und Talenten, ihrer Begeisterungsfähigkeit und Neugier sowie ihren Rechten stehen für mich dabei im Mittelpunkt meiner pädagogischen Arbeit. In diesem Sinne freue ich mich sehr auf unsere Zusammenarbeit und die Gelegenheit, viele Elisabeth-Menschen bald persönlich kennenzulernen.

Uns allen wünsche ich einen gelingenden Start und ein erfolgreiches, bereicherndes und gesundes neues Schuljahr und verbleibe mit herzlichen Grüßen.

Miriam Spielberg-Siegel, Schulleiterin