Aktuelle Informationen

Anmeldungen für die weiterführenden Schulen (Schuljahr 2020/21)

Das Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen erfolgt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie postalisch. Anmeldezeitraum Die bisher verabredeten Termine bleiben bestehen, d.h. Anmeldungen an den Gesamtschulen und den Schulen der Schulstiftung sind ab sofort bis zum 14. Mai 2020 möglich,…
weiterlesen...

Anmeldungen für die 1. Klasse an der Elisabethschule im Schuljahr 2021/22

Die Anmeldungen für das Schuljahr 2021/22 finden nach Informationen der Stadt Osnabrück nicht, wie ursprünglich geplant, im Mai, sondern erst zu Beginn des neuen Schuljahres 2020/21 statt (vermutlich im September). Der jährliche Informationsabend vor der Anmeldung musste am 23. April…
weiterlesen...

Hinweis an alle Eltern der Elisabethschule

In Ihrem E-Mail-Konto finden Sie einen Elternbrief der Elisabethschule zu den Themen: Wie geht es weiter mit dem „Lernen zu Hause“ und dem Unterricht an der Schule? Stufenweiser Beginn ab dem 4. Mai 2020 Halbe Gruppen in den Klassen Welche…
weiterlesen...

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen Foto: G. Westdörp

auf der Web-Seite der Grundschule Elisabethschule im Westen der Stadt Osnabrück an der Rückertstraße 56!

Wir sind eine Grundschule mit zurzeit 10 Klassen und 209 Schülerinnen und Schülern. In unserem Schulprogramm werdet ihr viel Musisches, Mathematisches und Fremdsprachliches entdecken.

Welche Kinder dürfen an der Elisabethschule angemeldet und aufgenommen werden?

Als Bekenntnisschule ist die Grundschule Elisabethschule eine Angebotsschule für folgende sieben Schulbezirke: GS In der Wüste, GS Hellern, GS Rückertschule, Altstädter Grundschule, Heinrich-Schüren-Schule, GS Atter und GS Eversburg. Alle Kinder aus diesen Schulbezirken benötigen keine Ausnahmegenehmigung.

Da die Elisabethschule eine öffentliche Schule des katholischen Bekenntnisses ist, können katholische Kinder sofort aufgenommen werden. Außerdem dürfen auch bis zu 30% der Kinder eine andere bzw. gar keine Konfession besitzen. Die Trägerin der Schule ist die Stadt Osnabrück.

Wie ist die Schule zu erreichen?

Die meisten Kinder kommen zu Fuß, mit dem Roller oder mit dem Fahrrad zur Schule. Aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto ist die Elisabethschule sehr gut zu erreichen. Busse der Stadtwerke Osnabrück halten an der Hiärm-Grupe-Straße und am Saarplatz, ein Einsatzwagen hält sogar täglich direkt vor dem Haupteingang der Schule. An der Schule und in der näheren Umgebung gibt es sehr viele Parkplätze mit kurzen Laufwegen zwischen 2 und 5 Minuten.

News