Donnerstag, 21 März 2019 15:15

Fridays for Future

Am Freitag, den 15. März, sind wir mit 37 Kindern der Elisabethschule zu der Fridays for Future-Demonstration in die Stadt gegangen.

Zuerst haben wir uns im Musikraum getroffen und noch einmal genau besprochen, worum es eigentlich geht. Die Kinder aus der Umwelt-AG haben erklärt, warum sich das Klima verändert, woher das viele CO2 kommt und was wir Menschen dagegen tun können. Danach hat jeder ein Plakat gestaltet.

Nach Schulschluss sind wir losgegangen. Am Theater waren ganz viele Leute. Jugendliche haben Reden gehalten. Weil wir so viele waren, ging der Demonstrationszug über die Straße. Viele Leute haben uns gewunken und manche haben uns gelobt, dass wir uns für unsere Umwelt einsetzen. Wir haben laut Sprüche gerufen:

  • Wir protestieren, auf allen Vieren!
  • Hopp, hopp, hopp, Kohlestopp!
  • Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!

Und sogar auf Englisch:

  • What do we want? Climate justice! When do we want it? Now! (Das heißt: Was wollen wir? Klimagerechtigkeit! Wann wollen wir das? Jetzt!)

Hinterher haben wir uns noch einmal auf dem Theaterplatz gesammelt. Da gab es noch einige Reden und eine Band hat gespielt. In Osnabrück haben an dem Tag insgesamt fast 2000 Leute demonstriert, in Deutschland 300000 und auf der ganzen Welt über eine Million! Wir hoffen sehr, dass jeder einzelne und die Politiker schnell mithelfen, unsere Erde zu schützen!

(Manasseh Kl. 4a, Wolke Kl. 4b, Emily Kl. 4c)

Bildergalerie