Dienstag, 19 März 2019 15:50

Neue Wohnungen für die Osnabrücker Weststadtvögel

Vergangenen Freitag, den 15.3.19 bauten 98 Elisabeth- und Rückertschüler aus den 4. Klassen gemeinsam ebenso viele Nistkästen, in die in der Weststadt heimische Vögel jetzt einziehen können.

Gemeinsam mit einigen ehrenamtlichen Helfern der Bürgerinitiative zum Erhalt und zur Pflege des westlichen Naturerholungsgebietes Osnabrück (Bepo) bauten die Schülerinnen und Schüler sowie einige Lehrkräfte die Bausätze der Bruthöhlen zusammen. Diese sollen dem Rückgang der Gartenvögel aufgrund zunehmender Steingärten und Kiesebeete entgegenwirken.

Zwei Schulstunden werkelten die Viertklässler an ihren Nistkästen, die sie zum Ende des Tages mit nach Hause nehmen durften, um sie dort aufzuhängen. Nebenbei erhielten die Kinder außerdem viele Informationen rund um das Thema „Heimische Vögel“.

Allen Beteiligten machte der Tag sehr viel Spaß und auch die nächste gemeinsame Aktion mit der Bürgerinitiative „Bepo“ ist schon für den Herbst geplant.

 

(Bezug auf den NOZ-Artikel „98 neue Wohnungen für Vögel“ von P. Selter vom 19.03.19)