Donnerstag, 16 November 2017 16:28

Tag der offenen Tür an der Elisabethschule

Am 21. Oktober 2017 fand an der Elisabethschule der Tag der offenen Tür statt, an dem viele Kinder und Eltern interessiert teilnahmen.

Um 11 Uhr öffnete der Rektor Herr Jansen-Wätjen die Türen der Schule und gab einen kurzen Einblick in die Abläufe der Elisabethschule. Im Anschluss konnten sich die Besucher von Viertklässlern in Kleingruppen durch die Schule führen lassen und so die verschiedenen Fächer und ihre Themenbereiche näher kennenlernen.

Im Musikraum fand eine Flötenvorführung der jetztigen 3.Klässler statt, man konnte jedoch auch selber musikalisch aktiv werden und an dem Mitmachangebot zum Singen- und Musizieren mit dem eigenen Körper teilnehmen. Auch Leseinteressierte kamen auf ihre Kosten: In der Bücherei begrüßte Piri die zukünftigen Schulkinder und las einige lustige Bildergeschichten vor. Im Medienraum konnten auch die Jüngsten durch Singen, Bewegung und Spielen schon in die englische Sprache eintauchen und außerdem das kürzlich mit dem ersten Preis ausgezeichnete "Clothes ABC"-Video der jetzigen 3c anschauen. Der Raum der Stille lud zum Entspannen, Aufatmen, Nachdenken, Kraft tanken und Beten ein. Hier konnten die zukünftigen Schulkinder zur Ruhe kommen und zu Meditationsmusik Mandalas anmalen. Außerdem gab es weitere Angebote, wie mathematische und sachunterrichtliche Experimente in der Forscherwerkstatt, Piri-Lernspiele im Computerraum und Bewegungsangebote an verschiedenen Stationen in der Sporthalle. Auch die Eltern konnten sich in der Cafeteria mit Kaffee, Brötchen und Kuchen stärken.

Insgesamt war der Tag ein voller Erfolg, an dem Groß und Klein viel Spaß hatten. Bei all dem Trubel war sogar keine Zeit mehr zum Fotografieren, so sehr waren alle in ihre Aufgaben vertieft ;-)
Die Kinder und Lehrer freuen sich schon sehr auf die zukünftgen Schulkinder im kommenden Schuljahr!