News

Am 6. August 2016 war die Einschulung der neuen Klassen 1a,1b und 1c. Zuerst fand ein Gottesdienst in der Elisabethkirche statt. Diesen hatten die zweiten Klassen vorbereitet. Es ging darum, was man alles mit den Händen machen kann. Zum Beispiel: jemanden umarmen oder jemandem die Hand geben. Danach hatten die Erstklässler ihre erste Schulstunde. Etwas später wurden auch die ersten Klassenfotos gemacht. Die Eltern warteten solange im Gemeindegarten. Dort gab es ein Büffet. Als die Erstklässler aus ihren Klassen kamen, konnte man ihnen ansehen, dass es ihnen gefallen hatte, weil sie so fröhlich waren.

Diesen Artikel haben Tim, Emil, Florian, Tom, Sophia, Maja, Greta und Clara aus der Homepage-AG geschrieben.

Kaum zu glauben, schon wieder ist ein Schuljahr zu Ende! Und schon wieder verlassen uns leider drei 4. Klassen um neue Wege zu beschreiten. 

Die Bundesjugendspiele 2016

Dienstag, 21 Juni 2016 12:19

Am 24.05.2016 fanden die Bundesjugendspiele der Elisabethschule statt. Es gab 3 Disziplinen: Weitwurf, Weitsprung und 50-Meter-Lauf. Manche Eltern haben unter anderem beim Auf- und Abbau geholfen. Zum Schluss haben die Jahrgänge klassenweise einen Staffellauf veranstaltet. Anschließend wurden die Ehrenurkunden verteilt. Noch auf der Illoshöhe konnte man sich seine Sieger- oder Teilnahmeurkunden abholen. Die höchste Punktzahl hatte Johanna Hake aus der 4b. Sie hat eine Ehrenurkunde mit 1035 Punkten bekommen. Auf dem letzen Foto sieht man, wie sie von Herrn Jansen-Wätjen ihre Urkunde bekommt. Die Bundesjugendspiele haben sehr viel Spaß gemacht!

Diesen Artikel haben Emine, Leo und Mattes aus der Homepage-AG geschrieben.

Die Video-AG präsentiert:

König Harald Blauzahn und die Wikinger!

Seht hier den Trailer zu dem Film und kommt dann nach der Sternwanderung zur Vorführung unseres Films in den Medienraum.

Für 50 Cent könnt ihr ganz viel über die Wikinger erfahren.

Wie hoch kann man einen Turm aus Schwämmen bauen? Kann man Schaltungen überprüfen, indem man die richtigen Lampen herausschraubt? Hört man eigentlich, wann ein Glas fast komplett mit Wasser befüllt ist? Wie muss eine möglichst langsame Kugelbahn aussehen? Wie baut man aus Brettern eine möglichst stabile Brücke?

Hier die stolzen Gewinner des Kängeru-Wettbewerbs 2016 bei ihrer Ehrung auf dem Schulhof.

In diesem Schuljahr haben wir uns fleißig auf die niedersächsische Landesrunde der Matheolympiade vorbereitet. Die Kinder wurden   mit einem Schulsieg, einem ersten Platz und fünf dritten Plätzen belohnt. In der Turnhalle wurden die Kinder von allen Schülern und Lehrern der Elisabethschule mit einem donnernden Applaus belohnt.

Großer Erfolg beim Jahnschwimmen 2016!

Dienstag, 12 April 2016 15:16

Wie in jedem Jahr nahm die Elisabethschule am 12.2.2016 am jährlichen Jahnschwimmen der Osnabrücker Schulen teil.

Seite 5 von 7